50 € medium 3 Stunden

Küchenbretter Regal

Küchenbretter Regal

Auf der Suche nach Stauraum in deiner Küche? Wir haben die hohen Decken unserer Küche genutzt, um neuen Stauraum zu erstellen. Und wie toll machen sich denn die Pflanzen auf dem Regal?! 

Das brauchst du: 

  • 2x Holzbrett in der Länge des Durchgangs (hier 164cm) und 30cm breit und 1,8cm dick
  • 1x Metall L-Profil 3x3cm
  • Klarlack
  • Schwarzlack
  • Schrauben und Dübel für Wandbefestigung 
  • Aceton

Werkzeug:

  • Holzsäge
  • Schleifgerät
  • Pinsel
  • Akkuschrauber mit Metallbohrer
  • Meißel und Hammer
  • Zollstock und Bleistift
  • Winkelschleifer
  • Arbeitsschutz (Maske, Handschuhe, Brille)

Schritt 1: 

Bereite deine Küche auf dein neues Regal vor und miss zunächst die Breite des Durchgangs aus. Schnappe dir das deine Holzbretter und säge sie in die passende Länge. 

Eine Person zeichnet auf einem Holzbrett mit einem Zollstock ein Maß an.

Schritt 2: 

Das Holz abschleifen und gründlich entstauben. 

Eine Person schleift zwei große Holzplatten auf zwei Böcken.

Schritt 3: 

Lackiere die Regalbretter. 

Eine Person lackiert mit einem Klarlack zwei große Holzplatten.

Schritt 4: 

Für die Wandhalterung verwenden wir L-Profile, das sind Stahlträger. Diese werden nun vom Schutzfilm mit Aceton befreit.

Eine Person steht hinter einer Werkbank und tränkt ein Stück Holz mit Aceton.

Schritt 5: 

Die Breite des Holzbrettes auf den Stahlträger übertragen. In unserem Fall sind das 4x 30cm. 

Person markiert mit einem Bleistift einen T-Träger.

Schritt 6: 

Verwende deinen Winkelschleifer und durchtrenne das L-Profil an den markierten Stellen. 

Eine Person flext einen Stahlträger durch.

Schritt 7: 

Für die spätere Wandbefestigung in jedem L-Profil Zuschnitt zwei Löcher markieren und für die Befestigung der Holzplatte am Profil drei Löcher markieren. 

Mit einem Zollstock markiert eine Person ein Maß an einem Stahlträger.

Schritt 8: 

Hammer und Meißel verwendest du dafür alle Bohrlöcher einzustanzen. So ist das Bohren in Metall gleich leichter und passgenauer. 

Mit einem Meißel wird ein Loch in einem Stahlträger markiert.

 

Schritt 9: 

Mit der Standbohrmaschine alle Löcher bohren. 

Mit einer Standbohrmaschine wird ein Loch in einen Stahlträger gebohrt.

Schritt 10: 

Anschließend alles einmal abschleifen und ggf. nochmal entfetten, damit der Lack anschließend gut haftet. 

Eine Person steht hinter einer Werkbank und schleift mit einem Schleifklotz Stahlträger.

Schritt 11: 

Lack auf Metallteile geben und trocknen lassen. 

Stahlträger werden mit einem schwarzen Lack lackiert.

Schritt 12: 

An den Wänden befestigen und die Staufläche endlich nutzen. 

Eine Küche mit zwei Regalbrettern unter der Decke ist sichtbar, ebenso wie die gesamte Küche.

Hast du dieses DIY schon ausprobiert?

Zeige uns dein Ergebnis und erzähle uns, wie es gelaufen ist. Markiere uns hierfür gern bei Instagram @horst.diy!

 


Das könnte dir auch gefallen Alle anzeigen

Küchenregal mit Seilen
Küchenregal mit Seilen
Wiener Geflecht Beistelltisch
Wiener Geflecht Beistelltisch
Upcycling Kommode
Upcycling Kommode