DIY Strickdecke

DIY Strickdecke

Wir haben Lust es uns so richtig gemütlich auf unserem Balkon zu machen und die lauen Sommerabende draußen zu genießen. Besonders gut geht das natürlich mit einer kuscheligen Strickdecke, die wir kurzerhand selber gestrickt haben.

Du brauchst: 

  • ca. 1 KG dicke Wolle
  • eine Schere
  • deine Arme 

Schritt 1: 

Mache eine Schlaufe am Ende der Wolle. 

Schritt 2: 

Stecke deine Hand hindurch. 

Schritt 3: 

Lege die Wolle von hinten über deinen Daumen. 

Schritt 4: 

Um Maschen aufzunehmen, greife nun mit der anderen Hand hindurch, greife nach der Wolle und ziehe sie durch die entstandene Masche. 

Schritt 5: 

Ziehe diese Masche dann über deine Hand. 

Schritt 6: 

Dies wiederholst du 16 Mal, sodass du 16 Maschen auf deinem Arm hast. 

Schritt 7: 

Um die Decke zu vergrößern, lege nun die Wolle über deinen Daumen. 

Schritt 8: 

Nimm nun die erste Masche und ziehe sie über die Wolle auf deinem Daumen. 

Schritt 9: 

Die so entstandene Masche ziehst du auf deinen andern Arm. Wiederhole dies, bis du alle 16 Maschen auf dem anderen Arm hast, nun hast du schon 2 Reihen gestrickt. 

Schritt 10: 

Stricke genau so weiter, bis du deine Wunschgröße erreicht hast. 

Schritt 11: 

Um deine Decke zu beenden, kettest du die Maschen ab. Hierfür stricke zuerst 2 normale Maschen wie zuvor vom einen Arm auf den anderen.

Schritt 12:

Danach nimmst du die hintere von beiden und ziehst sie über die vordere. Stricke dann wieder eine Masche, ziehe sie auf deinen Arm und ziehe die hintere über die vordere, bis du am Ende angekommen bist.

Schritt 13:

Bist du am Ende angekommen, ziehst du das letzte Stück der Wolle durch und verknotest das lose Ende - fertig!

Du hast auch schon mal eine Decke selber gestrickt? Zeig' uns doch dein Ergebnis und erzähl' uns, wie es gelaufen ist. Markiere uns hierfür gern bei Instagram @horst.diy!


Das könnte dir auch gefallen Alle anzeigen