DIY-Makramee Hängesitz

DIY-Makramee Hängesitz

Diese Makramee-Schaukel verleiht jedem Balkon oder Garten (oder sogar Zimmer?) im Handumdrehen einen gemütlichen Boho-Flair.

Du brauchst:

  • Ca. 135m Makramee-Seil
  • Eine Rundholzstange (1m lang, 3cm Durchmesser)
  • 2 Karabinerhaken 
  • Eine Schere

 

Schritt 1:

Bringe das Makramee-Seil mit der Schere auf die folgenden Längen: 

  • 18 mal 4,60m
  • 2 mal 6,90m
  • 8 mal 2,90m
  • 4 mal 2,50m

Hänge dir die Holzstange so auf, dass du problemlos daran arbeiten kannst. Nun beginnst du mit den 18 4,60m langen Abschnitten und nimmst sie jeweils doppelt, sodass du an einem Ende jedes Seils eine Schlaufe hast. Diese führst du hinter der Holzstange entlang, ziehst das offene Ende durch die Schlaufe und ziehst alles an der Holzstange fest.

Nimm nun auch die beiden 6,90m langen Seile zur Hand und forme jeweils die Schlaufe an einem Ende, nur halbierst du hierbei die Schnur nicht, sondern formst die Schlaufe nach einem Drittel der Schnur, sodass du ein 2,30m langes Ende und ein 4,60m langes Ende hast. Diese zwei Seile kommen jeweils an ein Ende der Holzstange, formen also die beiden äußersten Schlaufen - das lange Ende jeder Schnur ist hierbei ganz außen.

 

Schritt 2:

Nun beginnen wir schon mit den ersten Makramee-Knoten. Hierfür nehmen wir jeweils zwei der eben befestigten Seile, sodass wir mit 4 Enden arbeiten können, und setzen 4 feste Makramee-Knoten untereinander. Wenn du noch nicht weißt, wie Makramee-Knoten funktionieren, schau' dir doch mal unsere Playlist an, in der wir dir alles erklären und wo du noch mehr Makramee-Ideen findest. 

 

 

Schritt 3:

Jetzt kommen die luftigeren Knoten dran. Um das netzförmige Muster nachzuahmen, welches wir für unsere Makramee-Schaukel- gewählt haben, setze nun ein paar Centimeter weiter unten die nächste Reihe an Knoten. Dies wiederholst du, bis du am unteren Ende der Seile angekommen bist und eine Art Wandteppich vor dir hängt.

Schneide die Seile unten auf eine Länge, außer den äußeren beiden, die wir länger gelassen haben. 

 

Schritt 4:

Nimm nun ebendiese längeren Enden und webe das rechte einmal durch die unterste Reihe an Knoten auf die linke Seite und das linke Seil auf die rechte. Führe sie nach oben zurück zur Holzstange und knote sie dort fest, sodass nun eine Sitzfläche entsteht.

Schritt 5:

Nun nehmen wir die restlichen Zuschnitte des Makramee-Seils und nehmen sie alle jeweils doppelt, wie wir es zu Anfang getan haben. Dieses Mal befestigen wir die Schlaufen unten an den bereits durch die Knoten entstandenen Schlaufen auf beiden Seiten. Wir beginnen unten am Sitz mit den 2,90m langen Abschnitten (pro Seite 4 Stück) und nehmen dann die 2,50m langen Abschnitte, da wir uns weiter nach oben und somit näher zur Holzstange bewegen.

 

Schritt 6:

Wir nehmen nun wieder jeweils zwei beieinanderliegende Schlaufen und binden 6 feste Makramee-Knoten. Zu guter letzt führen wir alle offenen Enden nach oben und knoten sie auf der Höhe der Holzstange zusammen. Dort bindest du die Karabiner ein und endlich bist du fertig mit der Makramee-Schaukel!

 

Schmückt deinen Balkon/Garten oder Zimmer auch schon eine Makramee-Hängeschaukel? Zeig' es uns gerne @horst.diy auf Instagram und markiere uns auf deinen Beitrag. Wir freuen uns darauf :)!

 


Das könnte dir auch gefallen Alle anzeigen

Kaminsims DIY
Kaminsims DIY