Tipps für deinen Garten im Mai

Tipps für deinen Garten im Mai

Die Eisheiligen abwarten

Die Eisheiligen sind ein Wetterphänomen, welches nach einer alten Bauernregel vom 11.-15. Mai stattfindet und es ist bei vielen Pflanzen, die man im Garten großziehen möchte, wichtig, dass man diese abwartet. Während der Eisheiligen wird es nämlich nach den warmen anfänglichen Frühlingstagen noch mal ordentlich kalt - das halten nur sogenannte Frühblüher wie z.B. das Stiefmütterchen aus, bedeutet, dass Pflanzensorten wie die meisten Gemüsesorten erst danach nach draußen gepflanzt werden dürfen, damit sie nicht erfrieren.

Die Eisheiligen für dieses Jahr sind jetzt vorüber und du hast das Go, deine Pflänzchen nach draußen umziehen zu lassen.

Hier ein paar Beispiele für Pflanzen, die du erst nach den Eisheiligen nach draußen Pflanzen solltest:

  • Tomaten
  • Gurken
  • Auberginen
  • Paprika
  • Zucchini
  • Bohnen
  • Chili
  • Basilikum
  • Sellerie
  • Begonien

Ziehe diese Sorten also zuerst auf deiner Fensterbank groß und pflanze sie eben frühestens Mitte Mai nach draußen in den Garten.

Tomaten nach draussen pflanzen

Die beliebtesten und bei Hobbygärtnern am meisten verbreitete dieser Pflanzen sind wohl die Tomaten. Wenn du diese nach draußen pflanzt, achte darauf, dass du sie relativ tief einpflanzt – der untere Stiel kann ruhig ein paar Zentimeter mit in die Erde gepflanzt werden, denn so haben sie mehr Stabilität und bilden noch dazu neue Wurzeln an der Stelle, wo der Stiel mit Erde bedeckt ist. Außerdem sind Tomaten sehr anfällig für die sogenannte Krautfäule – ein Pilz den man an braunen, sich ausbreitenden Stellen an den Blättern und später auch den Früchten erkennt. Dieser bildet sich dort, wo die Blätter feucht werden – bedeutet: schütze deine Tomatenpflanzen vor Feuchtigkeit in Form von Regen und Tau, indem du ihnen ein Dach gibst, durch welches zwar Licht scheint, aber sie geschützt stehen. Auch beim Gießen solltest du darauf achten, nur die Erde zu gießen und nicht die Blätter zu befeuchten.

Gemüse für die Aussaat im Mai

Du kannst aber auch jetzt noch Gemüsearten aussähen, wenn du bisher keine der oben genannten Arten angezogen hast, oder generell noch Gemüse direkt ins Beet sähen willst. Hier eine kleine Liste von Gemüsesorten, für die es noch nicht zu spät ist, sie anzuziehen:

  • Chicorée
  • Erbsen
  • Mangold
  • Karotten
  • Pastinaken
  • Radieschen
  • Rettich
  • Rucola
  • Zwiebeln
  • Busch- und Stangenbohnen

Wintergemüse

Auch Gemüse, welches du im Winter erntest, solltest du jetzt schon anziehen, damit es im Winter groß genug ist. Beispiele für diese Art von Gemüse sind viele Kohlarten wie:

  • Zierkohl
  • Weißkohl
  • Rosenkohl
  • Grünkohl
  • Wirsing
  • Kohlrabi

Mischkultur

Um Chemiekeulen für den Schutz vor Schädlingen zu vermeiden und die Nährstoff-Konkurrenz zu verringern, sind Mischkulturen eine gute Methode. Hierbei geht es darum, Beet mit verschiedenen Pflanzensorten zu bepflanzen, das Gegenteil der sogenannten Monokultur.

Die Mischkultur hat verschiedene Vorteile: Schädlingsarten breiten sich weniger leicht aus, man kann die Sorten etwas dichter beieinander pflanzen und außerdem sieht es toll aus.

Kurz gesagt: manche Pflanzenarten vertragen sich gut, andere nicht. Informiere dich also bevor du deine Pflanzen nach draußen pflanzt, neben welchen Arten sie gerne wachsen. Hier ein paar Beispiele:

Tomaten wachsen gerne neben Salat, Kohl, Sellerie, Lauch, Bohnen, Kamille, Petersilie, Basilikum, Zwiebeln und Knoblauch. Ungerne stehen sie neben Gurken, Fenchel, Kartoffeln, Erbsen und Walnuss.

Zucchini mögen Bohnen, Mais und Zwiebel und mögen Gurken und Kürbis nicht.

Als Partner für den Salat eignen sich Auberginen, Bohnen, Bohnenkraut, Erbsen, Rettich, Schwarzwurzeln, Rhabarber, Lauch, Knoblauch, Spargel und Ringelblumen. Petersilie, Sellerie und Kartoffeln eignen sich hier nicht.

Paprika wachsen gut neben Tomaten, Gurken, Kohl, Möhren. Neben Walnuss, Fenchel und Kapuzinerkresse wachsen sie schlechter.


Das könnte dir auch gefallen Alle anzeigen

DIY Holz Untersetzer
DIY Holz Untersetzer
Klassischer Kerzenhalter
Klassischer Kerzenhalter
DIY Körnerkissen
DIY Körnerkissen