30 € leicht 1 Stunde

Klassischer Adventskranz aus Tannengrün- und Eukalyptus-Mix

Klassischer Adventskranz aus Tannengrün- und Eukalyptus-Mix

Für alle, die unsere Anleitung zu einem bunten Adventskranz gesehen und festgestellt haben, dass dieser nichts für sie ist, haben wir heute das perfekt Pendant für euch: einen klassisch eleganten Adventskranz aus Tannengrün- und Eukalyptus-Mix. Für dieses DIY musst du wirklich kein Profi sein ;).

Du brauchst:

  • Strohrömer (gibt´s bei HORST)
  • Tannengrün-Mix
  • Eukalyptus-Mix
  • Basteldraht (gibt´s bei HORST)
  • Gartenschere
  • Patenthaften (gibt´s bei HORST)
  • 4 Kerzenhalter
  • 4 Stumpenkerzen
  • ggf. Heißkleber und Dekoelemente (z.B. Tannenzapfen, Zimtstangen)

Schritt 1:

Schneide zunächst kleinere Zweige mit einer Gartenschere von deinem Tannengrün- und Eukalyptus-Mix ab und sortiere diese vor dir nach Größe.

Anschließend umwickelst du deinen Strohrömer zweimal mit Basteldraht (am besten in Grün), verknotest es und steckst das spitze Ende in den Römer, um Verletzungen beim weiteren Vorgehen zu vermeiden. Wir haben übrigens einen Strohrömer mit einem Durchmesser von 35 cm benutzt.

Schritt 2:

Bilde nun jeweils drei kleine Bündel aus deinem Tannengrün- und Eukalyptus-Mix, lege diese außen, mittig und innen an deinem Strohrömer an und umwickle die Bündel zweimal mit deinem Draht. Anschließend gut straff ziehen und mit den nächsten Bündeln fortfahren. Dafür werden die darauffolgenden Bündel jeweils über den Draht gelegt, damit dieser nicht mehr sichtbar ist.

Deine letzten Bündel schiebst du einfach unter deine ersten und umwickelst diese zum letzten Mal.

Schritt 3:

Drehe deinen Kranz um und verknote dein Drahtende wie in Schritt 1, schneide den Draht vom Drahtwickel ab und stecke anschließend das spitze Ende erneut in den Strohrömer.

Schritt 4:

Wenn du zufrieden bist, kannst du deinen Kranz schlicht und etwas "wild" lassen. Alternativ kannst du eventuell auftretende kahle Stellen mit Tannengrün, Eukalyptus und Patenthaften ausgleichen. Dafür einige kleine Zweige über die stellen legen und mit Patenthaften festklammern.

Tipp: Die Patenthaften eignen sich auch wunderbar, um einige abstehende Zweige an den rechten Platz zu bringen. 

Schritt 5:

Wenn du möchtest, kannst du nun an deinen Kranz verschiedene Dekoelemente mit Heißkleber anbringen. Dann nur noch die Kerzenhalter samt Stumpenkerzen auf den Kranz stecken und du bist fertig!

Hab´ eine wunderschöne Adventszeit mit deinen Liebsten und zeige uns gerne dein Ergebnis auf Instagram. Markiere uns dafür einfach @horst.diy auf deinem Beitrag. Wir sind gespannt!


Das könnte dir auch gefallen Alle anzeigen

DIY-Daybed
DIY-Daybed
DIY-Laterne
DIY-Laterne