5 € leicht 20 Minuten

DIY-Kerzenständer aus Holzkugeln

DIY-Kerzenständer aus Holzkugeln

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt… bei dir noch nicht? Gar kein Problem. Der Advent kommt erst noch und es bleibt dir genug Zeit, unseren neuesten DIY-Kerzenständer aus Holzkugeln auszuprobieren.

Du brauchst:

  • 2-3 Holzkugeln 40mm Durchmesser (bei HORST erhältlich)
  • Holzkleber (bei HORST erhältlich)
  • Malerkrepp (bei HORST erhältlich)
  • Spraylack in der Farbe deiner Wahl (bei HORST erhältlich)
  • Dübelbohrer
  • Säge

Schritt 1:

Säge zunächst eine deiner Holzkugeln in der Hälfte durch. In die andere Holzkugel bohrst du eine Aussparung im Durchmesser einer Stabkerze (dafür eignet sich u.a. ein Dübel-Aufsatz).

Schritt 2:

Wenn du etwas Farbe an deinen Kerzenständer bringen möchtest, kannst du beispielsweise die Holzkugel mit Malerkrepp bis zur Hälfte abkleben. 

Schritt 3:

Alle nicht abgeklebten Stellen der Holzkugeln werden nun mit einem Farbspray deiner Wahl angesprüht. Für unsere Kerzenständer haben wir von Montana Gold Spraylack die Farben „Light Lilac“ und „Lindgrün“ (bei HORST erhältlich) verwendet. 

Schritt 4:

Anschließend das Malerkrepp wieder abziehen und die jeweiligen Holzkugeln mit einem Holzkleber miteinander verbinden.

Zeige uns gerne deinen fertigen DIY-Kerzenständer. Markiere uns dafür einfach @horst.diy bei Instagram. Wir freuen uns auf dein Ergebnis!


Das könnte dir auch gefallen Alle anzeigen

DIY Holz Untersetzer
DIY Holz Untersetzer
Klassischer Kerzenhalter
Klassischer Kerzenhalter
DIY Körnerkissen
DIY Körnerkissen