5 € leicht 1 Stunde

DIY-Bubble Kerzen

DIY-Bubble Kerzen

Bubble Kerzen sind absolut im Trend und machen sich super als Deko-Element auf Regalen, Tischen und Fensterbänken. Und sogar unter dem Weihnachtsbaum – als Geschenk. Wie du in nur fünf Schritten ein tolles DIY-Weihnachtsgeschenk für deine Liebsten zaubern kannst, zeigen wir dir hier. 

Du brauchst:

  • Bubble-Form aus Silikon
  • Kerzendocht
  • Wachs (z.B. Bienenwachs oder Rapswachs)
  • Wachsmalstifte (Farbe deiner Wahl)
  • Dochthalterung oder Holzstäbchen

    Schritt 1:

    Nehme dir deine Silikonform zur Hand und steche (falls noch nicht vorhanden) mit einem Holzstäbchen ein kleines Loch durch die Mitte des Bodens, sodass der Docht hindurchpasst. Führe nun den Docht hindurch und fixiere das untere Ende des Dochtes mittig (dafür eine Dochthalterung verwenden oder alternativ den Docht um ein Holzstäbchen wickeln und auf der Silikonform aufliegen lassen). Achte darauf, dass der Docht etwas auf Spannung ist.

    Schritt 2:

    Lasse nun dein Wachs in einem Wasserbad schmelzen und rühre es so lange, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Orientiere dich für den Schmelzpunkt an der Packungsanleitung deines Wachses. Die Menge hängt von deiner Silikonform ab.

    Schritt 3:

    Für Farbakzente kannst du Wachsmalstifte in der Farbe deiner Wahl erhitzen, schmelzen lassen und mit deinem bereits geschmolzenem Wachs verrühren.

    Schritt 4:

    Anschließend füllst du das geschmolzene Wachs in deine Silikonform. Arbeite dafür recht zügig und achte darauf, dass der Docht in seiner Position bleibt.

    Schritt 5:

    Lasse dein Wachs gut auskühlen, entferne die Dochthalterung und löse deine Bubble Kerze aus der Silikonform. Und schon ist dein DIY-Weihnachtsgeschenk fertig!

    Zeig' uns gern dein Ergebnis - markiere uns dafür einfach bei Instagram @horst.diy - wir sind gespannt!


    Das könnte dir auch gefallen Alle anzeigen

    DIY-Daybed
    DIY-Daybed
    DIY-Laterne
    DIY-Laterne