40 € medium 3 Stunden

Wikingerstuhl DIY

Wikingerstuhl mit Kissen auf Decke

Bist du noch auf der Suche nach einem Stuhl für unterwegs?
Dieser sollte natürlich nicht nur nachhaltig, sondern auch noch platzsparend sein. Gar nicht so einfach!

Wenn dir Komfort und Optik auch so wichtig sind, ist dieses Wikingerstuhl DIY bestimmt was für dich!

Das brauchst du: 

Schritt 1: 

Die Zuschnitte auf dem Holz ausmessen und markieren. 

Hier wurden die Ecken abgerundet und optische Aussparungen am unteren Teil angezeichnet. Das Wichtigste ist die Aussparung für das Stecksystem später. Die Dicke des Holzes muss auf 40 cm bei dem einen Teil ausgeschnitten werden. Bei dem anderen Brett muss die gegenteilige Dicke an den Rändern, bis auf 40 cm für die Sitzfläche, abgesägt werden. 

Jemand zeichnet die Vorlage auf das Holz vor

Schritt 2: 

Mit der Stichsäge alles Markierte sägen. Um bei dem einen Brett in die Mitte des Holzes zu kommen, mit dem Akkuschrauber und Holzbohrer Löcher in den Ecken bohren. Hier dann mit der Stichsäge eintauchen und von Loch zu Loch bohren. 

Jemand sägt mit einer Stichsäge durch das Holz

Mit einem Bohrer wird ein Loch in das Holz gebohrt

Es wird mit der Stichsäge in das Holz gebohrt

Schritt 3: 

Alles abschleifen und entstauben. 

Das Holz wird abgeschliffen

Schritt 4:

Wenn gewünscht, mit Klebeband eigenes Design abkleben und lackieren. Hier wurden Flächen lackiert und teilweise geölt. 

Das Holz wird lackiert

Fertiges Holz

Das Holz abkleben

Schritt 5:

Stuhl vor Ort zusammenstecken. 

Wikingerstuhl zusammengesteckt

Hast du dieses DIY schon selbst ausprobiert?
Wir freuen uns immer eure eigenen Kreationen zu sehen!
Verlinke uns auf Instagram @horst.diy, damit wir deine Interpretation sehen können.


Das könnte dir auch gefallen Alle anzeigen

Küchenregal mit Seilen
Küchenregal mit Seilen
Wiener Geflecht Beistelltisch
Wiener Geflecht Beistelltisch
Upcycling Kommode
Upcycling Kommode