50 € medium 2 Stunden

Malm Kommode Wiener Geflecht

Eine Malm Kommode wurde mit Wiener Geflecht an der Front von den Schubladen verschönert. Alles ist sehr moody, hell und im Boho Stil. Auf der Kommode stehen zwei Bilder und eine Pflanze. Neben der Kommode steht ein Rattanstuhl und ein Kaktus.

Auch so ein Wiener Geflecht Fan wie wir? Deine alte Ikea Kommode wartet sicherlich schon auf ein Upgrade. Hier ist die Anleitung, also los gehts! 

Das brauchst du: 

Schritt 1: 

Schnappe dir die Schubladen aus deiner Kommode und klebe zunächst den Ausschnitt ab. In den Ausschnitt wirst du später das Wiener Geflecht hineintackern. 

Mithilfe der Breite des Abklebebands definieren wir hier den Ausschnitt. Bohre zunächst ein Loch mit einem Holzbohrer in die Schubladenfront, um anschließend den Ausschnitt mit einer Stichsäge auszusägen. 

In eine Schubladenfront wird ein Loch für einen größeren Ausschnitt gebohrt. In eine Schubladenfront wird mit einer Stichsäge ein Ausschnitt gesägt. Dabei ist der Rand mit einem Abklebeband markiert.

Schritt 2: 

Jetzt geht es ans Wiener Geflecht. Miss dafür den Ausschnitt und rechne auf allen Seiten 1-2cm hinzu. 

Wiener Geflecht liegt vor einer Person auf dem Tisch und die Person misst mit einem Zollstock das richtige Maß des Wiener Geflechts.

Schritt 3: 

Schneide nun das Wiener Geflecht zurecht. Das klappt am besten mit einer Schere. 

Eine Person schneidet ein Stück Wiener Geflecht zurecht.

Schritt 4:

Denk dran: Befeuchte das Wiener Geflecht vor der Verarbeitung, damit du das Geflecht gut auf Spannung bekommst. Einfach eine Sprühflasche schnappen und das Geflecht leicht befeuchten, etwas einwirken lassen und es ist bereit zur weiteren Verarbeitung. 

Zugeschnittenes Stück Wiener Geflecht wird von einer Person mit einer Sprühflasche besprüht. Person hält das Wiener Geflecht hoch, während es besprüht wird.

Schritt 5:

In der Zwischenzeit lackiere die Schnittflächen deiner Kommode mit weißen Lack. 

Tackere das Wiener Geflecht in dem Ausschnitt fest. Achte dabei auf genügend Spannung. 

Ein Stück Wiener Geflecht wird in den Ausschnitt einer Schubladenfront getackert. Dabei ist nur die Hand und der Tacker sichtbar. Wiener Geflecht wird in den Ausschnitt einer Schubladenfront getackert.

Schritt 6:

Yay, fast geschafft! Nur noch die Schubladen wieder in die Kommode hineinschieben und fertig! 

Eine Kommode mit Wiener Geflecht in den Schubladenfront vor einer beigen Wand. Auf der Kommode befindet sich eine Blume und eine Vase.

Hast du dieses DIY schon ausprobiert?
Zeige uns dein Ergebnis und erzähle uns, wie es gelaufen ist. Markiere uns hierfür gern bei Instagram @horst.diy!


Das könnte dir auch gefallen Alle anzeigen