24 € leicht 2 Stunden

Hocker Upcycling

Hocker Upcycling

Aus alt mach neu! Im Keller haben wir diese alten Hocker gefunden, die zwar einwandfrei funktionieren, aber optisch nicht mehr ganz so viel hermachen. Daher gibt es jetzt ein kleines Makeover, let's go!

Das brauchst du: 

  • alte Hocker 
  • Spraylack 
  • Primer 
  • Schleifpapier 
  • Polsterstoff 
  • Nähmaschine 
  • Nadel und Faden 

Schritt 1: 

Schnapp dir alte Hocker, bei EbayKleinanzeigen wirst du bestimmt fündig. 

Schritt 2: 

Zunächst entfernst du den alten Stoff. Bewahre den aber auf, du brauchst ihn später noch. 

Schritt 3: 

Jetzt geht es an das Gestell, zunächst musst du alles ordentlich abschleifen, anschließend mit einem Metall Primer grundieren. Gut trocknen lassen und mit der Farbe deiner Wahl ansprayen. Immer schön die Trocknungszeiten beachten. 

Schritt 4: 

Während dein Gestell trocknet, geht es weiter mit dem Stoff. Dafür verwendest du den alten Bezug als Schnittmuster und startest damit, die Kanten zu versäubern. 

Schritt 5: 

Den Rest musst du nun direkt mit der Hand am Hocker annähen. 

Schritt 6: 

Dafür steckst du dir die gewünschte Position ab und los kann das nähen gehen. 

Schritt 7: 

Achte darauf, dass du einen reißfestes Garn verwendest, es soll ja schließlich halten, wenn du auf deinem Hocker sitzt. 

Du hast auch schon mal einem Möbelstück ein neues Leben geschenkt ?  Zeig' uns doch dein Ergebnis und erzähl' uns, wie es gelaufen ist. Markiere uns hierfür gern bei Instagram @horst.diy!


Das könnte dir auch gefallen Alle anzeigen

DIY Holz Untersetzer
DIY Holz Untersetzer
Klassischer Kerzenhalter
Klassischer Kerzenhalter
DIY Körnerkissen
DIY Körnerkissen