5 € leicht 30 Minuten

DIY-Weihnachtsstern

DIY-Weihnachtsstern

Dieser schön gefaltete Weihnachtsstern lässt sich im Handumdrehen von Zuhause aus nachbasteln und begeistert Klein und Groß. Auf die Plätze, fertig, los! 

 

Das brauchst du:   

  • Wachspapier 

Zusätzlich: 

  • Klebe 
  • Schere  
  • Lineal 
  • Stift

 

weihnachtsstern-papier-falten-faltstern

 

Schritt 1: 

Schneide das Wachspapier als erstes in acht quadratische Blätter (30cm x 30cm) zurecht. Danach schnappst du dir das erste Papier und faltest dieses einmal in der Mitte. Anschließend faltest du die rechte und die linke entstandene Spitze an der gefalteten Linie zur Mitte hin.

weihnachtsstern-papier-falten-faltstern

Schritt 2: 

Die auf beiden Seiten, neu entstandenen Ecken werden nun ebenfalls zur Mittellinie geknickt. Wenn du das geschafft hast, knicke die obere Spitze schräg nach rechts an der Kante der unteren linken Spitze entlangFalte die Spitze dann auch nochmal nach links und halte dich dabei an der Kante der unteren rechten Spitze. 

 weihnachtsstern-papier-falten-faltstern weihnachtsstern-papier-falten-faltstern

Schritt 3: 

Wende deinen Stern nun am besten einmal auf die Rückseite und drehe diesen dann ebenfalls noch einmal von oben nach unten. Die nächste Faltlinie ist dann die, welche von links unten nach rechts oben verläuft. Drücke anschließend die obere Spitze in der Mitte zusammen, die kleinere Spitze formt sich somit automatisch aus.  

weihnachtsstern-papier-falten-faltstern weihnachtsstern-papier-falten-faltstern

Schritt 4: 

Wiederhole die Falttechnik bei den weiteren sieben Papieren. Verbinde nun alle Sternspitzen, indem du die kleinere Spitze leicht geöffnet von vorne in die größere Spitze einfügst. Tipp: Wem das Einführen der Spitzen zu kniffelig wird, kann für einen besseren Halt auch Kleber verwenden. 

weihnachtsstern-papier-falten-faltstern weihnachtsstern-papier-falten-faltstern

 

 

Tada - dein Weihnachtsstern ist fertig und freut sich darauf, ein schönes Plätzchen bei dir zu ergattern! Zeig uns gerne mal dein Ergebnis über Instagram. Markier' uns einfach mit @horst.diy in deinem Beitrag. Wir sind gespannt!