30 € medium 45 Minuten

DIY-Wanduhr aus Baumscheibe

DIY-Wanduhr aus Baumscheibe

Wer hat an der Uhr gedreht... ? Wir natürlich! Und wir wollen dir nicht vorenthalten, wie wir das gemacht haben. Folge einfach unseren vier Schritten in dieser Anleitung und du hast in kürzester Zeit auch ein neues selbstgemachtes Schmuckstück an deiner Wand hängen. Brauchst du noch Bedenkzeit? Die Uhr tickt... ;).

Du brauchst:

Schritt 1:

Übertrage zunächst mit einem Bleistift die Größe und Form deines Uhrwerks mittig auf die Baumscheibe.

Mit einem Akku-Bohrschrauber und einem Lochbohrer, kannst du innerhalb der Form des Uhrwerks insgesamt vier Löcher bohren. Achte dabei darauf, dass du nur eine Fassung für das Uhrwerk bohren möchtest und deswegen nicht zu tief bohren solltest. 

Mit einem Stechbeitel und Hammer kannst du nun vorsichtig den Überschuss entfernen und somit eine saubere und quadratische Form ausstechen.

Schritt 2:

Mittig der ausgestochenen Form wird nun ein Loch gebohrt. Dort wird später das Zeigerrädchen durchgeführt.

Schritt 3:

Für eine schöne Optik solltest du die Baumscheibe glatt schleifen und anschließend mit einem Öl einreiben. Wir haben dafür unser HORST Öl verwendet. 

Schritt 4:

Im letzten Schritt setzt du nun das Uhrwerk auf der Rückseite in seine Fassung ein und befestigst auf der Vorderseite die drei Zeiger am Zeigerrädchen.

Auf der Rückseite werden jetzt nur noch Wandhaken angebracht und deine neue Uhr ist bereit dir zuverlässig die Zeit anzuzeigen. Viel Spaß beim Horsten!
Wie ist deine Wanduhr geworden? Hast du dich vielleicht noch dazu entschieden die Uhr zu beziffern? Zeige es uns gerne auf Instagram @horst.diy. Wir sind auf deine Umsetzung gespannt! :)

Das könnte dir auch gefallen Alle anzeigen

DIY Holz Untersetzer
DIY Holz Untersetzer
Klassischer Kerzenhalter
Klassischer Kerzenhalter
DIY Körnerkissen
DIY Körnerkissen