50 € medium 3 Stunden

DIY-Sitzbank aus Holz

DIY-Sitzbank aus Holz

Sehnst du dich auch schon nach den wärmeren Tagen im Garten mit einem leckeren Becher Kaffee in der Hand? Wir auch! Um die Vorfreude etwas zu steigern, kannst du die ungemütliche Zeit nutzen um dir eine tolle Sitzbank aus Holz selbst zu bauen. Diese eignet sich übrigens nicht nur für den Garten ;). 

Du brauchst:

  • Kanthölzer und Massivholzplatte (120 x 40 cm)
  • Bleistift
  • Zollstock
  • Kappsäge
  • Drahtbürste
  • Akku-Bohrschrauber und Schrauben
  • Schleifmaschine und Holzöl

Schritt 1:

Für das Grundgerüst der Sitzbank schneidest du zunächst vier Kanthölzer - in einer jeweiligen Länge von 45 cm - mit einer Kappsäge in einem 15 Grad Winkel oben und unten zu, damit die Beine schräg werden. Zusätzlich werden noch zwei Distanzstücke zugeschnitten, die jeweils eine Länge von 10 cm haben. An den beiden Distanzstücken wird später die Querstrebe befestigt.

Schritt 2:

Um die richtige Distanz der Querstrebe herauszufinden, werden beide Beine an die Sitzplatte gehalten. Diese hat bei uns die Maße von ca. 120 x 40 cm. Nun legst du die Querstrebe an die richtige Position (dort wo später die Distanzstücke liegen werden) und markierst die Stellen, die zugeschnitten werden müssen. 

Von der Markierung ausgehend werden beide Seiten ebenfalls in einem 15 Grad Winkel (quasi anders herum) zugeschnitten. Die Querstrebe hat dadurch bei uns eine Länge von ca. 100 cm.

Schritt 3:

Für einen rustikalen Look werden alle Einzelteile mit einer Drahtbürste entstaubt und die dünnen, feinen Holzringe "rausgebürstet".

Schritt 4:

Nun können die Beine miteinander verschraubt werden.

Anschließend setzt du die Querstrebe mittig an den Distanzstücken an und verschraubst diese miteinander. Dabei können zwei weitere helfende Hände sehr nützlich sein ;).

Schritt 5:

Lege nun das Grundgerüst auf die untere Sitzplatte, messe die Platzierung der Beine aus, sodass diese am Ende mittig von der Platte liegen und markiere die Stellen mit einem Bleistift. 

Mit einem Holzbohrer werden die Markierungen an der Sitzplatte dünn vorgebohrt. Drehe nun die Sitzbank um und verschraube die Sitzplatte an den vorgebohrten Löchern von oben mit den Beinen.

Schritt 6:

Für ein sauberes und splitterfreies Ergebnis wird jetzt noch alles gut abgeschliffen und die Sitzbank geölt. Ab jetzt heißt es: "Please take a seat!" Viel Spaß beim Horsten!

Ab jetzt heißt es: "Please take a seat!" Viel Spaß beim Horsten!
Hast du auch schon mal eine Sitzbank selbst gebaut? Zeige uns dein tolles Ergebnis gerne auf Instagram @horst.diy. Wir sind auf deinen Beitrag gespannt! :)

Das könnte dir auch gefallen Alle anzeigen

Kaminsims DIY
Kaminsims DIY
DIY Holz Untersetzer
DIY Holz Untersetzer
Klassischer Kerzenhalter
Klassischer Kerzenhalter