DIY-Sichtschutz für den Balkon

DIY-Sichtschutz für den Balkon

Wir haben uns mal was schönes überlegt, um eure in die Jahre gekommene Trennwand auf deinem Balkon etwas zu verstecken und zu verschönern. Gleichzeitig bietet der Sichtschutz auch noch eine tolle Rankhilfe für deine liebsten Pflanzen. Wie wäre es beispielsweise mit ein paar Bohnen? 

Du brauchst: 

  • Leimholzplatten in dem Maß deiner Wahl (hier ist das Beet 15x80x110cm)
  • 16x Rechteckleisten in der Breite eures Beetes (hier 110cm)
  • 2x 180cm Rechtkantholz 
  • Akkuschrauber und Schrauben 
  • Bohrer und Senkkopf 
  • Lack in der Farbe deiner Wahl 
  • Folie 
  • Tacker 
  • Erde 

Schritt 1: 

Lass dir zunächst alle benötigten Teile zusägen und starte dann mit den Vorbohrungen. 

 

Schritt 2: 

Nachdem du nun schon alles einmal von innen lackiert hast, damit das Holz auch da geschützt ist, geht es an die Zwischenebene. Hierbei haben wir die Winkel als Auflagerfläche verwendet. 

 

Schritt 3: 

Nachdem nun die Ebene angezeichnet wurde, werden die Holzlatten für den eigentlichen Sichtschutz angeschraubt. Dafür an der Innenwand der Rückseite von dem Beet anschrauben. 

Anschließend die Seitenwände miteinander verschrauben, sodass ein Kasten entsteht. Ebenso die Zwischenböden verschrauben. 

 

Schritt 4: 

Nun kannst du auch schon die zugesägten Holzlatten befestigen. Dafür alles einmal vorbohren und im gleichen Abstand festschrauben. 

 

Schritt 5: 

Im letzten Schritt wird nun noch die Folie in den Kasten getackert und anschließend die Erde hineingeben. 

 

Schritt 6: 

Wenn nun alle unbehandelten Holzteile lackiert sind, kannst du deinen neuen Sichtschutz aufstellen und deine Lieblingspflanzen hochranken lassen. 

Du hast auch schon mal ein Hochbeet oder Sichtschutz gebaut? Zeig' uns doch dein Ergebnis und erzähl' uns, wie es gelaufen ist. Markiere uns hierfür gern bei Instagram @horst.diy!


Das könnte dir auch gefallen Alle anzeigen