10 € medium 2 Stunden

DIY-Reagenzgläser-Blumenhalter

DIY-Reagenzgläser-Blumenhalter

Neben einer coolen Bildergalerie und Wandregalen, gibt´s noch eine weitere coole Methode, um deine (vier) Wände zu verschönern: Reagenzgläser-Blumenhalter! Dafür einfach ein paar alte Holzreste verwenden und kreativ werden (was die Form und evtl. auch Farbe anbelangt... ;)). Nachfolgend erklären wir dir die einzelnen Schritte aller drei Formen. 

Du brauchst:

  • Reagenzgläser
  • verschiedene Holzreste
  • Zollstock/Winkel
  • Stift
  • Stichsäge
  • Akku-Bohrschrauber und Lochbohrer
  • Schleifpapier
  • Holzöl
  • verschieden Ösen zum Aufhängen, Schrauben und Nägel
  • Hammer

Schritt 1 Trapezoid:

Für das Trapezoid benötigst du ein schmales Holzbrett. Mit einem Reagenzglas kannst du im Vorwege schon mal die Position aussuchen.

Mit einem Zollstock misst du nun die Höhe und Breite aus und überträgst deine gewünschte Form mithilfe eines Winkels.
Die Form sägst du nun mit einer Stichsäge vorsichtig aus.

Schritt 2 Trapezoid:

Anschließend werden alle scharfen Kanten noch glatt geschliffen und dein Holz-Trapezoid ggf. geölt. Dafür haben wir unser HORST Öl verwendet.

 

Schritt 3 Trapezoid:

Nun werden noch verschiedene Aufhängeösen für das Reagenzglas und die Wandmontage angebracht und der erste Blumenhalter ist fertig.

 

Schritt 1 U-Form:

Um eine schöne U-form zu übertragen, kannst du einen runden Gegenstand (wie beispielsweise unsere HORST Lack-Dose) als Schablone verwenden.

Ausgehend von der runden Form ziehst du nun an beiden Seiten mit einem Winkel zwei Linien bis zum Rand.

Mit einer Stichsäge wird die Form nun ausgesägt.

Schritt 2 U-Form:

Um das Innere der U-Form sauber aussägen zu können, bohrst du zunächst mit einem Holzbohrer ein Loch. Der Durchmesser sollte dabei allerdings so groß sein, dass ein Reagenzglas dazwischen passt.

Jetzt kannst du die Stichsäge jeweils vom Rand einfach bis zum gebohrten Loch führen und das Innere entfernen.

Schritt 3 U-Form:

Im Anschluss daran wird alles noch glatt geschliffen, wenn du magst geölt und Sturmhakenösen an den Seiten oberhalb befestigt. Der zweite Blumenhalter ist bereit zum Aufhängen.

Schritt 1 Rechteck:

Für unsere letzte Form benötigst du lediglich ein Holzrest in Rechteckform. In die Mitte wird ein tiefes Loch mit einem Holzbohrer im Durchmesser des Reagenzglases gebohrt.

 

Schritt 2 Rechteck:

Wieder alles glatt schleifen, Ölen und Wandhaken befestigen. Jetzt kannst du alle drei Reagenzgläser-Blumenhalter an der Wand arrangieren, aufhängen und mit hübschen Blumen dekorieren.

Zeige uns deine selbstgemachten Blumenhalter gerne auf Instagram. Verlinke uns dafür einfach @horst.diy auf deinem Beitrag. Wir freuen uns darauf :)!


Das könnte dir auch gefallen Alle anzeigen

Kaminsims DIY
Kaminsims DIY
DIY Holz Untersetzer
DIY Holz Untersetzer
Klassischer Kerzenhalter
Klassischer Kerzenhalter