100 € leicht 1 Stunde

DIY-Pflanzenregal

DIY-Pflanzenregal

Du verlierst so langsam den Überblick über deine Pflanzen? Du möchtest sie mal so richtig in Szene setzen? Mit diesem einfach gebauten Pflanzenregal aus Leimholzbrettern und Rundstäben ist das kein Problem! 

 

regal-pflanzen-toepfe

Du brauchst: 

  • 3x Leimholzbretter in einer Größe deiner Wahl (Wir haben 80cm x 25cm x 1,8cm gewählt)
  • 4x Rundstäbe mit 20mm Durchmesser und einer Länge von einem Meter 
  • 1x Rundstab mit 8mm Durchmesser und einer Länge von einem Meter

 

Neben dem Material brauchst du: 

  • Akkuschrauber mit passenden Bohrern (8mm und 20mm) 
  • Schleifpapier
  • Holzsäge
  • Stift und Zollstock
materialien-pflanzenregal-säge-bohrer-holz-leim

SCHRITT 1: 

Wenn deine Leimholzplatten schon die richtigen Maße haben, kannst du das gesamte Holz mit deinem Schleifpapier von Splittern entfernen und es schleifen. Danach markierst du auf allen Brettern die Löcher für die Rundstäbe. Achte auf genügend Abstand zum Rand, damit das Holz nicht reißt.  

stift-holz-brett-markierung

 

SCHRITT 2: 

Jetzt kannst du mit dem Forstnerbohrer (20mm) in alle Bretter die vier Löcher an den Rändern bohren und danach schauen, ob die Rundstäbe hineinpassen. Bohre anschließend Löcher in die Rundstäbe, wo später der kleinere Rundstab als Regalbodenhalter hindurch gesteckt wird. Wir haben hier die Höhen 15cm, 50cm und 85cm gewählt.  

 

holz-bretter-regal-leim

SCHRITT 3: 

Nun musst du den dünneren Rundstab (8mm) mit deiner Holzsäge auf 8cm lange Stücke zusägen. Das werden die Halter, die das Hinunterrutschen deiner Regalböden verhindern. Zum Schluss bringst du jetzt die Regalböden an die richtigen Positionen und fixierst sie mit den kurzen, kleinen Rundstäben (8mm a 8cm Länge). Voila! Dein DIY-Pflanzenregal ist fertig und wartet darauf, von dir mit Pflanzen gefüllt zu werden! 

 

nahaufnahme-regal-pflanzen-bretter