70 € medium 2 Stunden

DIY-Gerbsy-Regal Ikea-Hack

DIY-Gerbsy-Regal Ikea-Hack

Mit diesem einfachen Ikea-Hack zauberst du aus dem GERBSY-Bücherregal einen hübschen und praktischen Badezimmerschrank. Wir zeigen dir, wie du durch selbstgebaute Türen mehr Stauraum im Badezimmer schaffst.

Du brauchst:
  • Ein schlichtes Bücherregal (z.B. das Ikea-GERBSY-Regal)
  • 2 Holzbretter
  • Wiener Geflecht
  • 2 Möbelknöpfe
  • Buntlack in der Farbe deiner Wahl
  • 4 Scharniere und passende Schrauben

Außerdem brauchst du:

  • Pinsel
  • Bleistift
  • Schleifpapier
  • Tacker
  • Lineal/Maßband
  • Stichsäge
  • Bohrmaschine

Regal-Badezimmer-Heizung-Tür

Schritt 1:

Nimm das Lineal oder Maßband zur Hand und miss den Abstand der Fächer im Regal aus, welche von den Türen bedeckt werden sollen, und säge die Holzbretter auf eine passende Größe zu, sodass sie zwei Türen bilden.

Miss nun die Rechtecke aus, welche die Fenster aus Wiener Geflecht bilden sollen, und markiere die Abstände mit einem Bleistift. 

Schneide nun die inneren Rechtecke mit der Stichsäge aus, und schleife die rauen Kanten mit dem Schleifpapier ab.

 

Holzbrett-Lineal

Stichsäge-Holzbrett

Schleifpapier-Schleifblock-Holzbrett 

Schritt 2:

Lackiere die Türen in der Farbe deiner Wahl und lasse den Lack vollständig trocknen.

Holzrahmen-Pinsel-Teppich-Lack-Dose

Schritt 3:

Schneide nun dein Wiener Geflecht auf die Fenster zu, nimm den Tacker zur Hand und tackere es fest.

Holzrahmen-Wienergeflecht-Tacker-Teppich

Tacker-Hand-Holzrahmen-Wienergeflecht-Teppich

Schritt 4:

Bohre jeweils ein Loch in jede Tür, an die Stelle an der du die Möbelknöpfe anbringen möchtest, und schraube die Knöpfe an. Deine Türen sind nun fertig und du kannst sie ans Regal anbringen. Nimm hierfür deine Scharniere und zugehörigen Schrauben und befestige sie zuerst an den Türen, bevor du die Türen ins Regal einsetzt.

Regal-Badezimmer-Heizung-Aloe-Blumentopf-Schachteln-Wienergeflecht-Schranktüren

Fertig ist dein Badezimmerschrank mit Wiener Geflecht! Zeig uns gerne mal dein Ergebnis über Instagram. Markiere uns einfach mit @horst.diy in deinem Beitrag. Wir sind gespannt!