60 € leicht 2 Stunden

DIY Hochbeet

DIY Hochbeet

Endlich erlauben die Temperaturen es unseren Garten so richtig sommerlich einzurichten. Dabei gehören vor allem unsere liebsten Pflanzen dazu. Heute geht es an ein Hochbeet und freuen uns schon auf die erste Ernte. 

Du brauchst:

  • 4x Douglasie für die Längsseite der Außenwand
  • 4x Douglasie für die kurze Außenwand
  • 4x Kantholz mit der Höhe des Hochbeets
  • Noppenbahn 
  • Akkuschrauber 
  • Schrauben 
  • Cutter
  • Blumenerde
  • Säge 

Schritt 1:

Säge zunächst die Holzlatten zurecht. Je nachdem wie viel Platz du für dein Hochbeet hast, kannst du die Maße wählen.

Schritt 2:

Wenn nun alles zugesägt ist, werden die Douglasie Bretter an die Kanthölzer geschraubt. Denke immer an das Vorbohren, damit die Bretter nicht aufspalten. 

Schritt 3:

Wenn das Grundgerüst von dem Hochbeet nun schon steht, dann geht es an die Noppenbahn in dem Hochbeet. Schneide diese zunächst in Streifen, sodass die Seiten von innen geschützt werden. 

Schritt 4:

Anschließend befestigst du die Noppenbahn mit Schrauben oder einem Tacker und kannst anschließend dein Hochbeet befüllen. 

 

 

Schritt 5:

Wenn nun alles fertig ist, kann der schönste Part beginnen, die Aussaat. Oder du pflanzt deine Setzlinge direkt in das Hochbeet und kannst jetzt täglich beim wachsen zuschauen. 

Du hast auch schon mal ein Hochbeet selber gebaut? Zeig' uns doch dein Ergebnis und erzähl' uns, wie es gelaufen ist. Markiere uns hierfür gern bei Instagram @horst.diy!


Das könnte dir auch gefallen Alle anzeigen

DIY Holz Untersetzer
DIY Holz Untersetzer
Klassischer Kerzenhalter
Klassischer Kerzenhalter
DIY Körnerkissen
DIY Körnerkissen