50 € leicht 2 Tage

Balkontisch lackieren

Balkontisch lackieren

Hast du auch schon deine Gartenmöbel hervorgeholt und festgestellt, dass diese eventuell aufgrund der Witterungsverhältnisse ein Upgrade nötig hätten? Mit nur ein paar Materialen kannst du dafür sorgen, dass deine Möbel wieder  wie neu aussehen. 

Du brauchst:

Schritt 1:

Entferne ggf. alte (witterungsbedingte) Rückstände mit einer milden Seifenlauge und/oder schleife den Tisch mit einem Schleifschwamm leicht an. Bevor du eine Grundierung aufträgst, solltest du alle Staubpartikel gründlich entfernen.

Schritt 2:

Trage nun eine Grundierung speziell für Holz auf. Falls du ein Balkon-/Gartentisch aus einem anderen Material hast, solltest du die Grundierung darauf abstimmen ;). 

Tipp: Warte nach jeder Schicht (ob Grundierung oder Farblack) mind. 6-8 Stunden, bevor du eine zweite Schicht aufträgst und schleife die erste Schicht nochmal leicht an. Dies sorgt dafür, dass sich die beiden Schichten gut miteinander verbinden können.

Schritt 3:

Der spaßige Part kann beginnen! Trage an schwer zu erreichenden Stellen den Lack mit einem Lackpinsel auf. Alle anderen Flächen kannst du mit einer Lackrolle bearbeiten. Beachte, dass für ein deckendes Ergebnis meist zwei Schichten eines Farblacks notwendig sind. Plane deswegen am besten 2 Tage ein, sodass die Schichten gut durchtrocknen können. Für dieses Beispielbild haben wir übrigens den HORST Lack "Bergsee" verwendet.

Und nun hab´ ganz viel Freude dabei den Tisch etwas zu dekorieren und mit deinen Liebsten zu nutzen ;).

Zeige uns dein Möbel-Upgrade gerne @horst.diy auf Instagram. Wir sind gespannt! :)


Das könnte dir auch gefallen Alle anzeigen

Küchenregal mit Seilen
Küchenregal mit Seilen
Wiener Geflecht Beistelltisch
Wiener Geflecht Beistelltisch
Upcycling Kommode
Upcycling Kommode